FAQ

An dieser Stelle möchten wir einige häufig gestellte Fragen beantworten, damit ihr einen ersten Eindruck von unserer Arbeitsweise und vielleicht auch Anregungen für die weitere Hochzeitsplanung bekommt. Natürlich könnt ihr uns auch jederzeit persönlich eure Fragen und Anliegen mitteilen.

 

Können wir euch vor der Hochzeit persönlich kennenlernen?

Sehr gerne sogar! Da wir euch den ganzen Tag begleiten werden, ist es natürlich sehr wichtig, dass die Chemie stimmt und ihr euch mit uns wohlfühlt. Wenn wir uns bei einem Käffchen bereits „beschnuppert“ haben und eine gewisse Vertrauensbasis geschaffen wurde, fühlt ihr euch auch am Tag eurer Hochzeit vor der Kamera wohler und agiert entsprechend natürlicher.

 

Kann man euch ausschließlich für Hochzeiten in Koblenz und Umgebung buchen oder seid ihr auch außerhalb der Region verfügbar?

Für euch fliegen wir sogar bis ans Ende der Welt, vorausgesetzt ihr übernehmt die Reisekosten (Anreise, Hotel, Verpflegung). Keine Sorgen, wir stellen keine hohen Ansprüche, Hauptsache es regnet nicht rein ;-)

 

Wie viel Zeit sollten wir für das Portrait- bzw. Paarshooting am Tag unserer Hochzeit einplanen?

Für ein lockeres, abwechslungsreiches Shooting empfehlen wir etwa 1-2 Stunden (je nach Umfang des gewählten Pakets) einzuplanen, denn so können wir ohne Zeitdruck und in einer entspannten Atmosphäre stimmungsvolle Aufnahmen machen und gegebenenfalls verschiedene Locations für unser Shooting nutzen. Ein guter Zeitpunkt für das Portraitshooting sind die Nachmittagsstunden, wenn die Sonne bereits etwas tiefer steht und das Licht entsprechend weicher fällt. In der Regel liegt die Trauung bis dahin hinter euch und ihr seid dann etwas entspannter. Sollte ein Shooting am Nachmittag jedoch nicht in euren geplanten Tagesablauf passen, können wir beispielsweise auch den Zeitpunkt zwischen den Vorbereitungen und der Trauung wählen.


Wir hätten gerne auch einige Gruppenfotos mit allen Gästen, sowie Fotos mit den Eltern und Trauzeugen. Bietet ihr das auch an?

Natürlich gehören auch die klassischen Gruppenaufnahmen mit Familie und Freunden zu unseren Reportagen. Dafür planen wir in der Regel etwa eine halbe Stunde ein.

 

Was machen wir, wenn es regnet? Fällt unser Portraitshooting dann ins Wasser?

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, lassen wir uns davon nicht unterkriegen. Ausgerüstet mit Schirmen und guter Laune gehen wir raus und machen wunderschöne Bilder im Regen. Sollte es euch doch zu „feucht-fröhlich“ sein, finden sich immer schöne Ecken im Inneren eurer Hochzeitslocation. Hättet ihr trotzdem lieber Portraitaufnahmen bei Sonnenschein, so habt ihr die Möglichkeit ein zusätzliches After-Wedding-Shoting bei uns zu buchen, sodass wir an einem Termin eurer Wahl und ohne Zeitdruck herrliche Hochzeitsbilder machen können. Wenn ihr das Brautkleid nicht für nachfolgende Generationen aufbewahren wollt, kann man ein solches Shooting auch mit ausgefallenen Trash the Dress-Aufnahmen abschließen...

 

Wie arbeitet ihr während unserer Hochzeit?

Wir agieren während eures Hochzeitstages weitestgehend im Hintergrund, sodass wir möglichst viele authentische und emotionale Momente fotografisch einfangen können. Für die Gruppenfotos oder auch während der Portraitaufnahmen können wir aber auch gerne für euch den Clown machen, Hauptsache man sieht nachher viele fröhliche und entspannte Gesichter!

 

Habt ihr auch eine Ersatzkamera dabei?

Wir arbeiten mit einer professionellen Canon-Ausrüstung und haben für den Fall der Fälle immer mehrere Kameras, Akkus und Speicherkarten dabei. Auch eine Vielzahl an Objektiven, Reflektoren und Blitzen sind in unseren Equipment-Koffern zu finden. Mit anderen Worten: Wir sind für alle Fälle gerüstet!

 

In welcher Form erhalten wir unsere Hochzeitsfotos?

Ihr bekommt eure Bilder in hoher Auflösung und ohne Wasserzeichen auf einem USB-Stick. Zudem erhaltet ihr die schönsten Fotos (Anzahl vom gebuchten Paket abhängig) im 13x18 cm Format auf hochwertigem Portraitpapier.

 

We want you for our wedding! Was nun?

Euch gefällt unsere Arbeit und ihr möchtet, dass wir euch an diesem besonderen Tag begleiten? Nachdem ihr telefonisch oder per E-Mail unsere Verfügbarkeit überprüft habt, verabreden wir uns zu einem Treffen (je nach Entfernung auch zu einem Telefonat oder Skype-Gespräch), um uns kennenzulernen, alle Fragen zu klären, eure Wünsche zu besprechen und einen Vertrag aufzusetzen. Sobald der unterschriebene Vertrag, sowie eine Reservierungspauschale von 50% (wird natürlich mit eurem Paketpreis verrechnet) bei uns eingegangen sind, ist der Termin fest für euch gebucht und ihr könnt einen wichtigen Punkt von eurer Hochzeitsliste streichen.


Wir haben noch mehr Fragen!

Ihr könnt uns jederzeit anrufen oder eine Mail schreiben. Wir freuen uns auf euch und beantworten alle eure Fragen!